Herbst ist es geworden – Was passt da besser als eine fruchtige Kürbiscremesuppe mit Apfel – Rezept mit oder ohne Thermomix

Schon wieder ist soviel Zeit seit meinem letzten Blogpost vergangen, das schlechte Gewissen verfolgt mich.Ich bin noch immer beruflich sehr eingespannt, sodass ich für meinen Blog nicht soviel Zeit bleibt, wie ich gerne hätte.

Nach einem superschönen Spätsommer ist es auch ganz schnell Herbst geworden. Nicht nur draußen, auch in der Küche sind die herbstlichen Rezepte eingezogen. Schwammerl, Erdäpfel, Wurzelgemüse gehören zu meinen Favoriten. Aber auch Kürbis hat sich ja in den letzten wieder in unser aller Küchen eingeschlichen. Ich mag ihn am liebsten in Suppenform.

Heute gibts ein einfaches, schnelles Rezept für eine fruchtige Kürbiscremesuppe mit Apfel.

Für Cremesuppen ist der neue Mitbewohner besonders begabt. Deshalb wird die Kürbiscemesuppe auch im Thermomix zubereitet. Selbstverständlich kann man sie aber auch „ganz normal“ im Topf am Herd kochen und mit dem Pürierstab fein pürieren.

img_8575

Für meine Kürbiscremesuppe braucht man:

  • 1 mittleren Hokkaidokürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 1 mittleren mehligen Erdapfel
  • 1 Schuss Weißweinessig oder 1 cl Weißwein
  • 600 ml Wasser
  • 1 TL Suppenwürze
  • Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer,
  • 1 Becher Bio-Schlagobers
  • Kürbiskernöl
  • Butter
  • Brotscheiben

img_8571

Die Zwiebel vierteln. Den Kürbis waschen, halbieren, die Kerne entfernen und in grobe Würfel schneiden. Den Apfel vierteln und entkernen. Den Erdapfel schälen und klein würfeln.

Die Zwiebel 5 Sekunden im Thermomix auf Stufe 5 hacken. Mit dem Spaten nach unten schieben und nochmals 5 Sekunden hacken. Etwas Öl dazugeben und 5 Minuten bei 110 Grad, Rührstufe glasig andünsten.

Den gewürfelten Kürbis dazugeben und weitere 5 Minuten bei 110 Grad dünsten. Mit dem Weißweinessig oder Weißwein ablöschen.

Mit Wasser aufgießen und die Suppenwürze dazugeben und mit wenig Salz und etwas Pfeffer würzen. Erdapfel und Apfel dazu in den Mixtopf geben. 20-25 Minuten (bis der Kürbis weich ist) bei 100 Grad, Rührstufe köcheln.

Der Erdapfel gibt der Suppe eine feine Bindung.

img_8573

Das Obers dazugeben. Dann bei langsam steigender Mixstufe ca. 30 – 40 Sekunden fein pürieren. Nochmals 5 Minuten bei 90 Grad, Rührstufe köcheln und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Während die Suppe kocht habe ich noch Brotchips zubereitet. Dafür eignet sich am besten altbackenes Brot. Dieses in dünne Scheiben schneiden und in aufgeschäumter Butter in einer Pfanne knusprig rösten. Alternativ kann man es auch mit etwas Öl beträufeln und im Backrohr rösten.

Die Fertige Suppe in tiefen Tellern anrichten, mit etwas Kernöl beträufeln und mit den Brotchips servieren.

Viel Freude und guten Appetit mit meinem schnellen Suppenrezept.

4 Gedanken zu “Herbst ist es geworden – Was passt da besser als eine fruchtige Kürbiscremesuppe mit Apfel – Rezept mit oder ohne Thermomix

  1. Pingback: Dattel im Speckmantel auf fruchtiger Kürbiscremesuppe mit Parmesan-Chips (oder) Erschwerniszulage oder Motivation?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s