Herbstimpressionen – Kürbiskernaufstrich

Passend zum Herbstbeginn gab’s bei meiner Freundin eine kleine Feier mit Sturm und gerösteten Maroni – aus einem richtigen Maroniofen.
Als Mitbringsel meinerseits habe ich dazu einen Kürbiskernaufstrich gemacht – hier das Rezept dazu.

125 g weiche Butter
250 g Topfen 20% (Quark)
50 g Frischkäse
1 kleine Schalotte
50 g Kürbiskerne
2 EL Kürbiskernöl – echt steirisches natürlich
Salz, Pfeffer
(Alle Zutaten möglichst in Bioqualität)

Die weiche Butter schaumig rühren, ich mache das immer mit der Küchenmaschine, geht aber auch gut mit dem Handmixer. Topfen und Frischkäse unterrühren.
Die Schalotte in ganz feine Würfelchen schneiden. Die Kürbiskerne fein hacken. Beides mit dem Kernöl unterheben.
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer pikant abschmecken.
Vor dem Servieren mit grob gehackten Kürbiskernen garnieren.
Schmeckt herrlich auf frischem, knusprigen Bauernbrot.
Kürbiskernaufstrich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s